News

Rebellion auf dem Sandplatz

09. August 2019 – Beachsoccer war ein paar Sommer lang Trendsportart. Die Sponsoren sind weitergezogen, die Liga schrumpft. Jetzt regt sich Widerstand gegen die starken Männer der Anfangszeit. Auch ein Winterthurer fordert Transparenz.

 

Beitrag aus "Der Landbote": Rebellion auf dem Sandplatz

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Die Heimevents sind Geschichte!

24. Mai 2019 – Am vergangenen Wochenende fand der Spielbetrieb der Swiss Beachsoccer Liga auf unserem Heimplatz in Birr statt. Am Samstag griffen zuerst die Shötlis in Spielgeschehen ein. Aufgrund des nicht komplett geglückten Saisonstarts zählte für unsere Frauen vor heimischen Publikum nur der Sieg. Dieses Ziel konnte mit einem 3:0 Sieg gegen die Winti Panthers erfüllt werden. Am späteren Nachmittag durften die Shötlis noch gegen die Chargers Baselland spielen, dieses Spiel wahr sehr ausgeglichen obwohl die Spielerinnen der Shots nicht ihr bestes Beachsoccer zeigten. Schlussendlich verlor man das Spiel mit 4:6.

 

Im Anschluss griffen die Herren der Shots gegen GC Zürich ins Spielgeschehen ein. Wie nicht zum ersten Mal in dieser Saison, wurde der Start ins Spiel komplett verschlafen und schon früeh lag man mit 0:3 im Rückstand. Die Shots zeigten aber Moral und konnten mit ein wenig Glück und viel Kampf das 1:3 und danach das 2:3 erziehlen. Nach diesen wichtigen Toren wusste jeder Spieler, dass noch alles möglich war in diesem Spiel. Und so konnte Dario Werder mit dem zurückgewonnen Selbstvertrauen ein wunderschönes Fallrückziehertor zum 3:3 erziehlen. Kurz vor Schluss war es dann unser Capitan Dani, der mit einem Kopfballtor die Shots mit 4:3 in Führung brachte. Dieses Resultat brachte man dann auch über die Zeit und die Freude über denn Sieg war sichtlich gross.

 

Am Sonntag spielten dann zunächts wieder die Herren der Shots. Vor vielen Zuschauern hatten man das Spiel gegen den Gast aus Biel zumeist unter Kontrolle. Aufgrund kleinere Unachtsamkeiten konnten man aber nie einen komfortablen Vorsprung herausspielen und so wurde das Spiel wie am Vortag knapp mit 4:3 gewonnen. Mit 5 Siegen aus 5 Spielen sind die Shots jedoch perfekt in diese Saison gestartet und können die Meisterrunde mit viel Selbstvertrauen in Angriff nehmen.

Am Sonntagnachmittag stand noch das wegweisende Spiel der Shötlis gegen GC auf dem Programm. Die Spielerinnen zeigten die bis anhin beste Saisonleistung zum richtigen Zeitpunkt und konnten das Spiel ungefährdet mit 3:0 gewinnen. Somit können die Havana Shots Aargau auch in diesem Jahr auf einen spannend und erfolgreichen Heimevent zurückblicken.

 

- GO SHOTS! 


Havana Shots im Trainingslager

24. Mai 2019 – 5 Spielerinnen sowie 10 Spieler der Havana Shots absolvierten vom 16. – 19. Mai 2019 ein Trainingslager in Valencia. Für die meisten Spielerinnen und Spieler begann die Reise am frühen Donnerstagmorgen mit dem Flug von Zürich nach Valencia. Bei der Ankunft an der Playa de la Patacona in Valencia war unsere Unterkunft bereits teilweise bezogen, da einige Spieler zu einem früheren Zeitpunkt individuell angereist waren.

 

Somit konnte am Vormittag bei strahlend schönem Wetter bereits ein erstes Mal trainiert werden. In Zusammenarbeit mit dem Verein Levante UD wurde von unserem Captain Dani alles perfekt Organisiert. Über den Mittag konnten wir uns jeweils im Restaurant Brassa de Mar, direkt neben dem Platz, verpflegen. Am frühen Abend feilten die Shötlis im Training an ihrer Schusstechnik sowie ihren Freistössen, während für die Herren eine Teambesprechung, bezüglich der Taktik für das Spiel am Abend, anstand. Das Testspiel gegen den einheimischen Verein Levante UD ging dann leider mit 3:6 verloren.

 

Mit den daraus gewonnen Erkenntnissen konnten an den darauffolgenden Tagen jedoch weiter an der Technik und dem Zusammenspiel gearbeitet werden. Was im Trainingslager der Havana Shots natürlich auch nicht fehlen durfte, war das altbekannte 4 x 4, 4 Minuten Ausdauer / Kraft, 4 Minuten Pause.

 

Der BSC Havana Shots Aargau zeichnet sich jedoch durch etwas besonders aus, den Teamzusammenhalt! – Am Abend gingen wir jeweils, im sehr feinen italienischen Restaurant Le Favole Beach, gemeinsam essen. Beim gemütlichen Zusammensein entstanden viele interessante Gespräche und Diskussionen und man merkte, dass wir uns durch und durch gut verstehen. Einige liessen den Abend dann gleich im Restaurant ausklingen, während anderen noch weiter gingen und den Verein bis teilweise spät in die Nacht feierten.

 

Wieder einmal mehr durften die Havana Shots ein super durchorganisiertes Trainingslager mit harten aber guten Trainingseinheiten, vielen gewonnen Erkenntnissen und einer menge Spass absolvieren. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals besonders bei Levante UD, für die Bereitstellung des Platzes, sowie Daniele Pichierri Dominguez, für die ganze Organisation, herzlich bedanken. Gracias por todo!


Erfolgreiches Projekt - Euro winners cup 2019

01. Mai 2019 – Wie auch in den letzten Jahren schon, können die Damen des BSC Havana Shots Aargau auch in diesem Jahr wieder am Euro Winners Cup, der Champions League des Beach Soccers teilnehmen.

 

Auch in diesem Jahr versuchten wir wiederum mit Hilfe von ibelieveinyou.ch Sponsorengelder für den Event zu sammeln - mit Erfolg! Insgesamt konnten über CHF 10'000 gesammelt werden. 

 

Ein grosses Dankeschön geht an I believe in you, welche das Ganze überhaupt erst möglich gemacht haben und ALDI SUISSE, welche uns als Top-Projekt mit CHF 2000.- unterstützen!

 

- GO SHOTS!